SOCIAL BEAT CENTRALE SUED

Der unermüdliche Aktivist Michael Schönauer hatte für die Social Beat Szene insgesamt, aber vor allem im Süden Deutschlands die herausragende Bedeutung. Michael Schönauer schuf wesentliche Strukturen für die Social Beat-Szene im Süden Deutschlands. Die Interaktion mit verschiedensten Künstlern rückte er in den Vordergrund. Literatur wurde wieder zur Performance. Bildende Kunst, Tanz, Musik und Dichtung als Elemente eines Events oder viele Elemente eines mehrtägigen Festivals.

Leicht zeitversetzt wurde die Asperger Autorenwerkstatt 1994 in der Kleinstadt Asperg, die im Einzugsbereich der Landeshauptstadt Stuttgart liegt, auf Initiative des Autors, Herausgebers und Verlegers Michael Schönauer gegründet. Die Eintragung in das Vereinsregister beim Amtsgericht Ludwigsburg erfolgte Anfang 1995. Zuvor hatte Schönauer gemeinsam mit seinem Bruder Joachim und weiteren Weggefährten von 1984 bis 1994 im Selbstverlag das alternative Literaturmagazin einblick – Das Magazin für Literatur und Kunst herausgegeben. Mit diesem Magazin verschrieb er sich der Förderung der Literatur der 1990er Jahre. Der gut organisierte Schönauer gehörte 1993/1994 zu den Wegbereitern des Social Beat, wirkte maßgeblich bei mehreren bundesweiten Literaturfestivals der Social-Beat-Szene und der sich parallel entwickelnden Slam-Poetry-Bewegung mit und wurde zu einem der führenden Protagonisten der alternativen Literaturszene der 1990er Jahre.

Aus der Asperger Autorenwerkstatt ging 1995 der Verlag unter dem Label KILLROY media hervor. Der Name der später als „social beat zentrale sued“ charakterisierten Autorenwerkstatt in Asperg bezog sich auf den Ortsnamen des Gründungsortes und Vereinssitzes.

Eine ganze Wand ist im Rahmen einer Ausstellung des Stuttgarter Literaturhauses, die Anfang 2021 stattfand, mit Plakaten von Veranstaltungen der Schönauers tapeziert. Denn nach dem dritten Social-Beat-Festival ging es noch weiter, unter anderem in der Röhre in Stuttgart, im Travellers Club, in der Stadtbibliothek Esslingen und im Demokratischen Zentrum Ludwigsburg. Heute ist die Beat Generation längst Geschichte. 

„Sie sind Talente, um die niemand herumkommt, der wissen will, was Social Beat ist - nachdem es so schwierig ist, die, die sich unter das Label SOCIAL BEAT subsumieren lassen, so rasch und eindeutig in den Griff zu kriegen, dass wir stolz die Schublade zu machen könnten, um aufatmend zu sagen:
das isses und das wars.“

– Hadayatullah Hübsch († 04.01.2011) –

© Killroy media 1994 – 2022

account android arrow-alt-circle-down arrow-alt-circle-left arrow-alt-circle-right arrow-alt-circle-up arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up author bars behance blogger buffer caret-down caret-left caret-right caret-square-down caret-square-left caret-square-right caret-square-up caret-up cart-menu-1 cart-menu-2 cart-menu-3 cart-menu-4 categories chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up clock close comments cookies copyright coupon-discount date-modified date-published discord double-arrows-down double-arrows-left double-arrows-right double-arrows-up dribbble envelope-open envelope eye facebook fax flickr foursquare github gmail google-drive grid-view hashtag hollow-ring homepage instagram ios level-down-alt level-up-alt line link linkedin list-view login logout long-arrow-alt-down long-arrow-alt-left long-arrow-alt-right long-arrow-alt-up medium messenger mobile-menu mobile phone pinterest place qq quote-left quote-right quotes reading-time-hourglass reading-time-stopwatch reddit rss scroll-to-top search shazam shopping-bag shopping-cart side-panel-opening-2-left side-panel-opening-2-right side-panel-opening-left side-panel-opening-right skype slack small-arrow-down small-arrow-left small-arrow-right small-arrow-up sms snapchat soundcloud spinner spotify stackoverflow sync telegram tiktok times-circle tinder trello tripadvisor tumblr twitch twitter viber vimeo vine vkontakte website wechat whatsapp windows wishlist xing yelp youtube zoom
×
×

Warenkorb